Schlimme Zustände in Albacete/Guardamar/Madrid.

Ein Auszug des Hilferufes.... 

"Liebe Frau Schweiger,

die Situation in Guardamar ist so schlimm, dass wir wahrscheinlich wenig Unterstützung erwarten können. Es gibt hunderte von Straßenkatzen dort. Egal wo ich Futter hingelegt habe, es waren sofort Katzen da; teilweise in schlechtestem Zustand Und mehr wie 1-2 Jahre überlebt dort eine Katze nicht. Fast alle Katzen die ich letztes Jahr, leider nur in der kurzen Zeit, gefüttert habe, waren dieses Jahr nicht mehr da. Nachbarn erzählten mir, dass viele in einer Nacht verschwunden sind. Wahrscheinlich sind sie wie Elisabeths Eltern von Anwohner getötet worden. Denn eine staatliche  Tötung gibt es in Guardamar nicht. Leider fehlt dort eine Auffangstation von Tierschützern............."

Ihr

Dirk B.

20170611_183953.jpg
20170620_194422.jpg
Capture+_2017-06-18-16-31-05.png
IMG-20170623-WA0008.jpg
      Weiter
info@pfoetchenhilfe-penzberg.eu