Gastvermittlung

Blago schwarz-weiß männlich bei Ausreise kastriert geboren 06/2020

 

 
Tommy Langhaar-Tiger, kastriert geboren 09/2016 FiV Positiv
 
Wir möchten euch heute ein ungleiches und doch unzertrennliches Paar vorstellen - Tommy und Blago.
 
Blagos Geschichte
 
Blago ist eines von fünf Geschwistern.
Er wurde auf einem Parkplatz in Sofia geboren.
 
Die Mutter bekam Futter von einer alten Frau, die nur sie fütterte, nicht die anderen Katzen.
Die schöne Katze war eine gute Mutter und die fünf Kittens wuchsen und wurden größer und stärker.
 
Tierschützerin Tedi sah die alte Dame oft, wie sie die Mutter und die Babys auf dem verwilderten Grundstück,
das hauptsächlich als einen Parkplatz benutzt wird, fütterte.
 
Was die Dame mit den fünf Kittens vor hat?, fragte Tedi. Sie würde dafür sorgen. Ja, von wegen, entsorgen, nicht versorgen.
Die Kitten sollten weggeworfen werden, am besten in einer entfernten Straße, wo die Mutter sie nie finden würde.
Und bald. Mit ihren 6 Wochen, hätten die Babies gegen die Gefahren des Strassenlebens ohne ihrer Mama keine Überlebenschance.
Sie hätten alle ein qualvolles Ende gefunden und die Mama hätte nächtelang nach ihnen gesucht und geschrien.
 
Sowas lässt Tedi nicht zu. Die Mutter wurde kastrieren, die Kitten kamen in Sicherheit. Blagos vier Geschwister wohnen noch zusammen,
aber Blago hat andere Ideen gehabt.
 
Er hat sich mit dem prächtigen Tommy angefreundet. Nur bei Tommy will er sein.
Tedi hat keine Chance, wenn sie versucht ihn zurück zu seinem Geschwister zu bringen.
Er bleibt bei Tommy, folgt ihm, schmust und schläft mit ihm und lässt Tommy seine Ohren putzen.
 
Wir haben nicht das Herz der kleinen Blago von Tommy zu trennen, denn auch er genießt die Gesellschaft seines lieben, putzmunteren Fans.
 
Tommys Geschichte - Tedi nennt ihn liebevoll Opa Tom, obwohl er das mit seinen 4 Jahren bestimmt noch nicht ist
 
Tierschützerin Tedi konnte ihren Augen nicht trauen. Wie kommt so eine Maine-Coon-Katze auf die Straße!?
 
Und nicht nur eine, vier langhaarigen Katzen! Hatte jemand einfach keine Lust mehr auf sie aufzupassen?
 
Die Katzen versteckten sich in einem Dorf nicht weit von Sofia entfernt. Als Tedi kam, suchten sie unter einer großen Mülltonne etwas zu Essen.
Sie aßen alle gierig das Futter von Tedi.
 
Die Katzen würde ihr alle folgen, erzählte ihr eine Frau aus dem Dorf. Sie folgen und jaulen und die Frau weißt nicht vorher sie kommen,
sie gehören nicht ins Dorf und die ansässigen Katzen greifen sie an. Auf zwei könnte sie versuchen aufzupassen, aber nicht auf vier.
So verschmust und freundlich wie sie waren nahm Tedi einfach den wunderschönen Opa Tom in den Arm,
dann auch den eleganten Prinz und brachte sie in Sicherheit.
 
Obwohl sie einander kannten, vertragen Opa Tom und Prinz sich nicht besonders gut und zanken sich oft. Aber sie mögen die kleinen Katzen.
Zwischen Opa Tom und dem kleinen Blago ist eine herzige Freundschaft entstanden. Blago vergöttert Tommy, läuft ihm hinterher,
schläft nachts bei ihm und spielt mit ihm zusammen. Opa Tom duldet alles, teilt sogar sein Futter mit ihm und putzt den Kleine sobald er schläft.
 
Blago ist putzmunter, Opa Tom wunderschön, prächtig und stattlich.
Allerdings waren die Bisse und Kratzer der Dorfkatzen nicht ohne, von denen wurde Opa Tom FIV positiv.
Aber weil Opa Tom äußerst geduldig und sanft ist, bietet das keine Gefahr für den kleinen Blago oder andere Katzen.
Opa Tom ist nicht aggressiv und wird seine FIV durch schlimmes Beißen und Kratzen nicht weitergeben.
Für ihn selber kann er ein langes, gesundes Leben erwarten, wenn er wieder ein gutes Zuhause hat und nicht auf der Straße lebt.
 
Die beiden Freunde suchen ZUSAMMEN ihr Happy Home. Wer verliebt sich?
 

Wir vermitteln die beiden nur zusammen nach einem positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag und

gegen Erstattung unserer tierärztlichen Auslagen in Höhe von EUR 450,00 in ein liebevolles passendes Zuhause.

Sie sind kastriert, gechipt, geimpft, gegen Parasiten behandelt und auf FIV/FELV negativ getestet.
Sie haben selbstverständlich einen EU-Heimtierpass.

Erstkontakt bitte per E-Mail wegen Berufstätigkeit, bitte hinterlassen sie auch ihre Telefonnummer.

hallo@pfoetchenhilfe-penzberg.com

Vermittlung läuft über: Streunerhilfe Bulgarien e.V.