Frida (ca 3 Jahre) ist eine total liebe, verspielte, gesellige und unkomplizierte Katze.

Sie lebt Momenten auf einer Pflegestelle in Kroatien.
Sie ist kastriert, gechipt, geimpft, FeLV negativ, aber leider FIV positiv.
Ihr wurden ein paar Zähne entfernt, das stört sie aber nicht weiter.

Darum sollte man ihr eher Naßfutter geben.
Sie hätte gerne tierische Gesellschaft, kann aber natürlich nur zu anderen FIV positiven Katzen und

darf nicht in den Freigang.
Auf ihrer Pflegestelle ist sie in einem Käfig, solange keine Aufsichtsperson da ist, sie darf nur raus,

wenn jemand da ist, damit sie die anderen Katzen nicht ansteckt.
Das ist so traurig, weil sie so eine verspielte lustige Mieze ist.
Willst du ihr vielleicht ein zu Hause geben?
Bzgl. FIV informieren wir dich gerne.

Wir vermitteln Frida nach eine positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag und gegen Erstattung unserer tierärztlichen Auslagen
in Höhe von EUR 180,00 in ein liebevolles passendes Zuhause.

 


Erstkontakt bitte per E-Mail wegen Berufstätigkeit

hallo@pfoetchenhilfe-penzberg.com

 

 

 

 

FridaFIV positiv

  auf Pflegestelle in Kroatien (KRS) 

 

 Geboren: 2017

Geschlecht: weiblich kastriert
Rasse: EKH

gestestet auf: FIV positiv/FELV negativ

geimpft gegen: Katzenschnupfen, Katzenseuche
Eigenschaften: lieb, verschmust, sehr verspielt, menschenbezogen, super sozial, verträglich mit Artgenossen

Besonderheit: darf nicht in Freigang, weil ansteckend