Hada wüscht sich Physiotherapie um wieder laufen zu können

 
Hada bedeutet Fee, und der Name passt so perfekt zu diesem zarten weissen, ca. 1 jährigen Wesen mit grausamer Geschichte...

 

 Hada hatte ein Zuhause... eigentlich. Was genau passiert ist wissen wir nicht, aber ihr Zuhause war ursprünglich im 4. Stock...

Gefunden wurde Hada jedenfalls mitten
auf der Strasse, auf der sie endlos lange 5 Stunden bewegungsunfähig und kläglich miauend lag... viele gingen an ihr vorbei ohne ihr zu helfen.
Eine mitleidige Dame rief uns an und berichtete - selbstverständlich haben wir sie sofort abgeholt, die liebe kleine Maus.

 

In der Klinik stellte man dann erstmal fest, dass Hada gar nicht grau sondern weiss war, aber das war leider auch die einzige positive Überraschung.
Der Vollständigkeit halber erwähnen wir, dass der ehemalige Besitzer, als er später hörte sie ist schwer verletzt, natürlich nicht nach ihr fragte... und sie selbstverständlich auch nicht zurück haben wollte - ohne Worte...
Entsprechende Schritte haben wir eingeleitet.

 

Nach vielen weiteren Untersuchungen in 2 Kliniken stellte sich dann irgendwann heraus, dass Hadas Wirbelsäule verletzt und ihr Rückenmark gequetscht ist. Die kleine süsse Schönheit wurde offensichtlich mindestens überfahren, wenn sie nicht sogar vorher noch einen Sturz aus großerer Höhe hat überstehen müssen,
wir wissen es nicht.

 

Eine OP konnte leider nicht viel helfen, aber liebevolle Physio hat wirklich supertollen, sichtbaren Erfolg gebracht, worüber wir uns wahnsinnig gefreut haben... aufgrund einer Spende konnten wir die Physio 10 Wochen finanzieren, seitdem leider nicht mehr ��

 

Hada hat einen solchen Lebenswillen, ist superlieb, agil, will überall dabei sein, kuschelt und spielt gern... wir können nicht anders als dieser lieben Seele zu helfen, und würden ihr so gern weitere Physio ermöglichen, denn ohne Physio atrophieren ihre kleinen Muskeln wieder.
Und genau dafür brauchen wir Eure Unterstützung... wir würden uns so sehr freuen, wenn Ihr Hadas Genesung unterstützen würdet 
jede Behandlungssequenz (10 Wochen) kostet 600€...
Möchtet Ihr der kleinen Fee beim wieder Laufen lernen helfen???

Wahrscheinlich wird es eher schwierig, ein eigenes Zuhause für die kleine zarte Fee zu finden, aber vielleicht finden sich auf diesem Weg auch Paten, die Hada auf ihrem Lebensweg dauerhaft begleiten und unterstützen möchten...
Wir würden uns so wahnsinnig für unsere liebe zarte Fee freuen!

 

 

 

 Bitte helfen sie uns ihr zu helfen!!!

 

 

Werden sie Pate für Hada oder unterstützen Sie uns einmalig mit einer

"Spende für Hada"

 Verwendungszweck: Spende für Hada

Pfötchenhilfe Penzberg e.V.
VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG
IBAN: DE71 7009 3200 0004 4475 81
BIC: GENODEF1STH
 

 

https://paypal.me/PHSpenden?locale.x=de_DE

 

!!!Natürlich ist die Spende auch steuerlich absetzbar!!!

 

hallo@pfoetchenhilfe-penzberg.com