Liebe Freunde & Förderer,

Update vom 16.11.2019

nachstehend der Reisebericht, bzgl. der Kastrationen in Vodnjan:

Ich habe in meinem Sommerurlaub den Mann aus Vodnjan, der für uns die Katzen fängt und zum

Kastrieren bringt, zum ersten Mal persönlich kennengelernt. Sein Name ist Grga.

Er hatte noch seinen Freund Marian dabei, der Englisch konnte und für uns gedolmetscht hat.
Grga hat sich so gefreut, mich kennenzulernen und sich 1000 Mal bedankt, dass wir ihn finanziell

unterstützen. Er hat mir alle Stellen gezeigt, an denen er "seine" Katzen füttert und kaum hatte er 2x

in die Hände geklatscht, sind seine Schützlinge auch schon von überall her gestürmt.

Die meisten der Miezen kannte er und konnte uns zu jeder eine Geschichte erzählen.

Außerdem wusste er genau, welche schon kastriert ist (ihnen wird bei der Kastration

die Spitze von einem Ohr etwas angeknipst oder es wird ein kleines Löchlein ins Ohr gestanzt)

und welche als nächstes "dran" ist.
Im Sommer hat er jedoch absichtlich Pause gemacht, da das Infektionsrisiko nach dem operativen

Eingriff zu groß wäre. Ab Herbst geht es dann wieder los, bzw. mittlerweile ist es das schon

und ich habe schon die ersten 2 Fotos von kastrierten Katzen erhalten.

Grga ist ein ganz besonderer Mensch, man sieht, er lebt nur für seine Tiere!
Im Ort gibt es natürlich geteilte Meinungen über ihn, denn nicht jeder kann sein Engagement verstehen,

es sind ja "nur" Tiere...
Aber Grga bleibt kontinuierlich dran und so konnte er schon einige Leute, wie auch seinen Freund

Marian überzeugen, der daraufhin seine 3 Hofkatzen und den Hund auch kastrieren ließ.

Abschließend wollte uns Grga unbedingt noch sein anderes Projekt zeigen:
Er baut aus Schrott und Sperrholz Hunde- und Katzenhütten, alles Unikate, seiner Hand und

Phantasie entsprungen und damit versorgt er verschiedene Tierheime (z.B. Ruka Sapi und

Snoopy in Pula und SOS Sape Porec), oder er verschenkt sie.
Er will kein Geld und wenn er doch welches bekommt, gibt er es gleich weiter an Ruka Sapi.(er hat

auch eine Facebook-Seite: Zajim Grga Softic, da könnt ihr euch noch mehr Hütten von ihm anschauen :))

Am Ende unseres Urlaubs haben wir dann noch Kristina von Ruka Sapi in Pula getroffen und sie

hat uns 5 Kätzchen übergeben, die mit uns nach Deutschland fahren durften, wo sie schon

sehnlichst von ihren neuen Besitzern erwartet wurden.

Es war ein ereignisreicher und befriedigender Urlaub und ich hoffe, dass wir alle gemeinsam noch viele gute Sachen

zustande bringen und vielen Fellnasen helfen können!

Ein ganz großes DANKE an Euch alle! Bitte helft uns weiterhin mit Spenden für die nächste Kastrations-
aktion, das ist die einzige Möglichkeit, die Situation der Tiere vor Ort deutlich zu verbessern!

Übrigens, wenn Ihr selbst im Urlaub vor Ort ein Tier in Not findet, bitte zögert nicht, uns sofort

zu kontaktieren. Wir sind europaweit gut vernetztund können Euch evtl. unterstützen bei der Hilfe

für das kleine Tier - bitte nur nicht wegsehen und einfach weiter gehen.

Vielen Dank bereits im Voraus für Eure so wertvolle Unterstützung

 
 
 

Eure Martina

 
 
Projektleitung Kroatien
 

im Auftrag der Pfötchenhilfe Penzberg e.V.

 

 

 

 
 

 
 

 
  
 

 
  
 

 

Liebe Freunde und Förderer,

Update vom 16.11.2019

hier endlich die Fotos und ein kleiner Reisebericht:

Diesen August war es endlich soweit, wir konnten einen Teil des 1. grossen Futtertransports von
Pfingsten endlich nach Kroatien bringen, als wir selber in den Urlaub gefahren sind.

Ich hatte von einer Bekannten erfahren (sie selber ist Deutsche, lebt aber schon lange in Kroatien und

hat dort mit ihrem Mann eine Pension) dass es eine Frau in Umag gibt, die alleine,neben Beruf und

einer kranken Mutter, ca. 90 Katzen verssorgt.

Sie hat sich wahnsinnig über das Futter gefreut und wir wurden gleich von einer ihrer Fellnasen

begrüßt und das Futter begutachtet. Anschließend hat sie uns noch herumgeführt und uns alles gezeigt.

Es war eine sehr nette Begegnung und dank der tollen Futterspende konnten wir der gutmütigen

Frau unter die Arme greifen.

 

Mittlerweile ist auch der zweite Teil des Futters in Kroatien angekommen, somit muss zumindest
dort niemand verhungern.

Im nächsten Frühjahr planen wir eine weitere Futterlieferung zu Ruka Sapi nach Kroatien,
um die Straßenkatzen zu versorgen.


Vielen herzlichen Dank an den Futterspender!!!!

Liebe Grüße,

 

Martina

 

Projektleitung Kroatien

Pfötchenhilfe Penzberg e.V.


Kastrationsaktion in Vodnjan, Kroatien

 

Liebe Freunde,

Es gibt wieder Neuigkeiten aus Vodnjan, Kroatien.
Unser unermüdlicher Grga (im Foto in Aktion zusehen) hat wieder 9 Katzen, 3 Männchen und 6 Weibchen, einfangen können und sie wurden vom

Tierarzt von Ruka Sapi, unserem dortigen Partnerverein kastriert (für 2.100 KN = € 290,00).
Die Kastrationen fanden schon im Mai statt, doch da wir alle so sehr mit dem großen Futtertransport beschäftigt waren, berichte ich euch erst jetzt davon.
Auch Ruka Sapi wird 400kg von dem gespendeten Futter bekommen, ich werde es mit meinem Sommerurlaub verbinden kann ne es selbst hin bringen. Sie freuen sich schon sehr darauf!
Ich bin immer sehr froh, wenn ich eine neue Nachricht aus Kroatien über weitere kastriert Katzen bekomme, diesmal sind also wieder 9 Katzen davor bewahrt worden,

immer wieder neue Babies zu gebären, obwohl sie selbst nicht genug zum fressen haben!
Wir machen kleine Schritte, aber das wichtigste ist: wir machen welche!
Und das geht dank euch und euren spenden, liebe Mitglieder!
Vielen Dank im Namen von Ruka Sapi, uns, der Pfötchenhilfe Penzberg und im Namen der Katzen aus Vodnjan!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevorstehendes Kastrationsprojekt Catlantis in Békéscsaba/Ungarn


Hallo Ihr Lieben,
 
wir helfen dem Herzensprojekt von Hr. Reisner ein wenig, Catslantis in Ungarn (Aniko)
 
Sie haben ja dieses Jahr schon eine Fuhre Futter bekommen, nun würden wir gerne noch einige Tierarztrechnungen

und Futterrechnungen für die zahllosen Kitten übernehmen.

 

Hierfür benötigen wir aber noch ihre Unterstützung.

Wer uns gern unterstützen möchte, um diesen kleinen Fellengeln zu helfen, ist

herzlich willkommen.

 

 

 

 
 

 

 

  

 

  

 

  

 

  

 

   
   

 


 

Portugal: erster Tag Katzenkolonie - Kastration
 
 
 
Hier die ersten Bilder der Kastrationsaktion bei der alten Dame mit über 40 Katzen am Hof, erster
 
Tag 1 Kater und 2 Katzen wurden kastriert - wir haben Kostenübernahme zugesagt, dass die mal loslegen können.
 

 

 

 

  
   
   
 
 
 
 
 

 

  

 

 

 
 

 
 

 
 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
  

 

 

 

info@pfoetchenhilfe-penzberg.eu