Marco, für den wir eine besondere Familie suchen,ist im Januar 2018 geboren.

 

Den Tierschützern vor Ort liegt er besonders am Herzen und sie schreiben:

Marco ist anfangs schüchtern gegenüber den Menschen.

Er braucht ein wenig Freiraum und Zeit um sie kennen und lieben zu lernen.

Er hat ein großes Herz, aber im Tierheim ist es nicht der richtige Ort für ihn.

Daher, wenn es diese Möglichkeit bei der Familie gäbe, nur mit Menschen, wäre es sehr gut für ihn.

Ein völliger Wechsel in ein verständnisvolles Haus mit ein wenig Zeit.

Marco lässt sich streicheln und genießt es sehr!

 

Er lebt in den letzten Monaten mit anderen Katzen im Tierheim zusammen, er konnte bei ihnen sein,

aber manchmal stresste ihn das auch sehr. In seinem Zwinger im Tierheim waren leider viele Katzen.

Er zeigte manchmal einen dominanten Charakter mit neuen Katzen. Es gab ein paar, die mochte er nicht.

Daher denken wir, wäre eine Familie ohne weitere Katzen eine sehr gute Möglichkeit für ihn.

Das würde auch sein Vertrauen zu Menschen bessern und ihn schneller auftauen lassen. Ich hoffe er hat Glück!

 

Marco ist mitte Juni in Deutschland angekommen und darf sich in seiner Pflegestelle einleben.

Da wird auch sein Charakter nochmals beurteilt und es kommen dann auch noch neue Bilder.

 

Wir würden uns freuen, wenn Marco eine Chance bekommt - vielleicht bei Dir?

 
Er ist anfangs etwas schüchtern und braucht seine Zeit, um im neuen zu Hause anzukommen.

Andere Katzen mag er garnicht und wünscht sich daher einen schönen Freigangplatz, um auch etwas in der Welt erleben zu können.

Natürlich aber erst, wenn er sich an sein zu Hause gewöhnt hat und sich auch streicheln lässt.
Er ist ein lieber, noch sehr junger Kater, der auf seine Chance wartet.
Mit spielen kann man ihn auch überzeugen, das Menschen etwas total nützliches sind. Das klappt am besten mit einer Federangel,

denn da kann er einfach nicht wierdestehen.

 

Wir vermitteln Marco nach eine positiven Vorbesuch mit Schutzvertrag und gegen Erstattung unserer tierärztlichen Auslagen

in Höhe von EUR 180,00 in ein liebevolles passendes Zuhause.

 

Er ist kastriert, gechipt, geimpft und auf FIV/FELV negativ getestet und hat selbstverständlich einen EU-Heimtierpass.

 

Erstkontakt bitte per E-Mail wegen Berufstätigkeit

hallo@pfoetchenhilfe-penzberg.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

info@pfoetchenhilfe-penzberg.eu